Meine Bucket-List

Es gibt ja noch so viel zu sehen, zu erle­ben, zu schme­cken und zu ent­de­cken! Ein Leben wird nie­mals aus­rei­chen um alles zu erfül­len, was mir noch so unter den Nägeln brennt. Träu­me­reien wird es immer geben — und das ist auch gut so.

Hier also ist meine Bucket List:

(ändert sich stän­dig, meist wird sie länger 😉 )

  • als gro­ßer Fan der Geschichte um die Bounty Meu­te­rei ein­mal nach Pit­cairn reisen
  • Tau­chen lernen
  • Nord­ko­rea besuchen
  • die Anda­ma­nen & Nico­ba­ren besuchen
  • auf’s Burning Man Fes­ti­val gehen. Ein Spiel­platz für Erwach­sene und ich spiele doch so gern 😉
  • Im Süd­pa­zi­fik von Insel zu Insel segeln
  • Yogal­eh­re­rin werden
  • einen Hund haben
  • Back­packing im Iran
  • The Fla­ming Lips live sehen. Ich liebe diese Band und habe sie jedes Mal ver­passt, wenn sie denn mal in der Stadt waren…
  • Reli­gi­ons­wis­sen­schaf­ten studieren
  • den Amazonas-Regenwald erkunden
  • wei­tere Spra­chen ler­nen, z.B. por­tu­gie­sisch, farsi oder arabisch
  • Fall­schirm­sprin­gen
  • Schach lernen
  • Süd­ge­or­gien (ich bewun­dere Sir Ernest Shack­le­ton) und die Falk­land­in­seln besuchen
  • den Gol­den Temple in Amritsar sehen
  • Orcas in freier Wild­bahn erleben
  • aus­wan­dern
  • mein eige­nes Hos­tel leiten
  • in einem Van die Sei­den­straße ent­lang fahren
  • … und vie­les mehr

Bereits abge­hakte Punkte auf mei­ner Bucket List:

  • Machu Pic­chu sehen
  • Komodo-Warane in freier Wild­bahn erleben
  • Radio­head live sehen
  • schnor­cheln im offe­nen Meer (ich litt lange Zeit unter einer tiefen-Wasser-Phobie)
  • Back­packing in (West-)Afrika
  • einen Blog schreiben
  • Taj Mahal sehen
  • Ang­kor Wat sehen
  • einen Job haben, bei dem man etwas gutes tut
  • Buckel­wale in freier Wild­bahn erleben
  • allein reisen

Was steht denn auf Dei­ner Bucket-List? Lass es mich wis­sen, ich bin gespannt!

Schreib einen Kommentar